Foto: Hein

Verbandsstruktur

Als Bundesverband der Bürger- und Heimatvereine agieren wir bundesweit und zusammen mit unseren internationalen Partnerinnen und Partnern. Wie unser Verband strukturiert ist, welche Organe und Gremien wir haben und wie diese zusammen arbeiten, lesen Sie hier.

Unsere Organe

Präsidium

Das Präsidium besteht aus der Präsidentin, dem Vizepräsidenten, dem Bundesschatzmeister sowie vier weiteren Mitgliedern. Das Präsidium bestimmt die Richtlinien und Grundsätze der Geschäftsführung. Es kommt drei bis vier Mal im Jahr zusammen und vertritt den BHU nach außen wir nach innen.

Zum Präsidium

Mitgliederversammlung

Mindestens einmal jährlich treffen sich von den Mitgliedsverbänden entsandte Delegierte zur Mtigliederversammlung. Dieses Gremium beschließt die Grundsätze der Arbeit des BHU, nehmen den Jahresgeschäftsbericht des Präsidiums sowie den Jahreskassenbericht und den Bericht der Rechnungsprüfung entgegen und beschließen den Wirtschaftsplan des BHU für das kommende Jahr. Außerdem wählt die Mitgliederversammlung Präsidium und Kuratorium und entlastet das Präsidium.

Zu den Mitgliedern

Kuratorium

Das Kuratorium besteht aus bis zu 15 Personen und berät und fördert die Arbeit des BHU. Mindestens einmal jährlich kommen sie zusammen, um Impulse für die Zusammenarbeit zu setzen. Im Kuratorium vertreten sind Personen des öffentlichen Lebens, die aufgrund ihrer Erfahrungen den Zielen des BHU verbunden sind und geeignet, diesen bei seiner Arbeit .

Zum Kuratorium

Bundesgeschäftsstelle

Die Bundesgeschäftsstelle setzt die operative Arbeit des BHU um, koordiniert die Geschäfte auf Bundesebene uns ist unter anderem Ansprechpartnerin für die Bundespolitik, für die Landesverbände sowie Kooperationspartnerinnen und -partner. Wir arbeiten sowohl durch unsere Organe und Gremien als auch in der täglichen Arbeit eng mit den Landesverbänden zusammen.

Zum Kontakt

Unsere Gremien

BHU-Fachgruppen

Die BHU-Fachgruppen flankieren die inhaltliche Arbeit des Bundesverbands. Sie beraten in Fachfragen, entwickeln und begleiten Projekte und erstellen Problemanalysen. BHU-Fachgruppen werden bei Bedarf durch die Mitgliederversammlung eingesetzt. Die Mitglieder der Fachgruppe werden auf Vorschlag durch den BHU und die Landesverbände vom Präsidium berufen. Externe Fachleute sind dabei willkommen.

Zu den Fachgruppen

Geschäftsführer-versammlung

Die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer der Landesverbände treffen sich zwei Mal jährlich an wechselnden Orten in ganz Deutschland, um die gemeinsame Arbeit abzustimmen und Erfahrungen in den Verbänden auszutauschen.

Bundesrat für Niederdeutsch

Der Bundesrat für Niederdeutsch wurde unter dem Dach des BHU gemeinsam mit den Landesverbänden eingerichtet. Seit 2002 ist das Gremium zur Förderung dieser Regionalsprache in allen Regionen aktiv, in denen Niederdeutsch gesprochen wird. 2017 wurde zur Unterstützung der sprachpolitischen und organisatorischen Arbeit des Bundesrats das Niederdeutschsekretariat eingerichtet.

Zum Niederdeutschsekretariat

Zusammenarbeit

Bei uns stehen die Menschen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Um Heimatengagierte bestmöglich zu unterstützen, setzen wir auf die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Partnerinnen und Partnern.

Zur Zusammenarbeit