Deutsches Forum Kulturlandschaft 2022

Das Deutsche Forum Kulturlandschaft greift – wie das Forum Baukultur und Denkmalpflege– jeweils das DALE-Thema des Folgejahres auf und betrachtet dieses aus dem Blickwinkel der Kulturlandschaft. Für 2023 ist das DALE-Thema Wald und Landschaft. Hierzu passt auch das Kulturdenkmal des Jahres, das 2023 unter dem Thema Kulturlandschaft Wald stattfindet. Daher wird das Forum Kulturlandschaft dieses Thema aufgreifen.

Waldbestände, aber auch andere baumgeprägte Kulturlandschaftselemente wie Streuobstwiesen und Alleen stehen einem Wandel gegenüber. Sie leiden unter dem Klimawandel, unter Schädlingsbefall und sind gefährdet durch Abholzung. Die damit einhergehenden Veränderungen in der Kulturlandschaft sind massiv. Dabei sind Waldlandschaften nicht nur Naturraum, sondern auch Teil unseres kulturellen Erbes. Der Umgang mit den aktuellen Herausforderungen und die notwendige Vermittlungsarbeit und das bürgerschaftliche Engagement stehen thematisch im Zentrum der Veranstaltung. Die Tagung soll dem Erfahrungsaustausch, der Wissenserweiterung und der Vernetzung der Teilnehmenden dienen.

Martinsklause - künstlicher See, der für die Holztrift, den Transport von Holz auf dem Wasser, angelegt wurde. | Helmut Groschwitz

Programm

Grussworte

Herlind Gundelach

Präsidentin des Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU)

Alexander Steinhilber

Stellvertretender Leiter der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund in Berlin

Referentinnen und Referenten

Wolfram Blanke

Arnsberger Heimatbund

Ute Dicks

Geschäftsführerin Deutscher Wanderverband

Ursula Eberhard

Fachreferentin beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege

Thomas Büttner

Referent für das Kulturlandschaftsforum Bayern beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege

Josef Oberhofer

Josef Oberhofer

Präsident des Dachverbands für Natur- und Umweltschutz Südtirol

Jörn Schultheiß

Wissenschaftlicher Referent für das Kompetenzzentrum Kulturlandschaft (KULT) an der Hochschule Geisenheim

Irene Seling

AGDW – Die Waldeigentümer

Inge Gotzmann

Bundesgeschäftsführerin des Bund Heimat und Umwelt in Deutschland

Hansjörg Küster

Mitglied im BHU-Kuratorium

Florian Blaas

Direktor des Amtes für Forstverwaltung bei der Südtiroler Landesverwaltung Bozen

Christiana Storelli

Atelier Internazionale per il Paesaggio-Bellinzona

Bernt Farcke

Abteilungsleiter Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Anne Schierenberg

Leiterin Bürgerschaftliches Engagement, Nationalen Naturlandschaften e.V.

Moderatoren

Klaus-Dieter Kleefeld

Referent in der Abteilung „Digitales Kulturerbe“ des Landschaftsverbandes Rheinland, Dezernat Kultur und landschaftliche Kulturpflege.

David Vollmuth

Professor für Botanik, Vegetationskunde und Landschaftsökologie an der Hochschule Neubrandenburg

Veranstaltungsort

Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund

 

Buchungen

Die Buchungen sind für diese Veranstaltung bereits geschlossen. / Bookings are closed for this event.