Architecture, Building, Clock Tower, Tower, Nature, Night, Outdoors, Castle, Fortress, Monument, Water

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Nationales Geotop und Wahrzeichen des Saarlandes | Bild: © Pascal Dihé / https://www.dihe.eu
Grass, Nature, Outdoors, Park, Plant, Person, City, Urban, Lawn, Concert, Crowd, Garden, Chair, Furniture, Tree

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Herbstliche Industriewaldlandschaft im Ruhrgebiet, Essen, Deutschland | Bild: ewg3, iStock

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Hängeseilbrucke Geierlay in Mörsdorf, Deutschland | Bild: rusm, iStock
Architecture, Building, Indoors, Museum, Person, Animal, Horse, Mammal, Sword, Weapon

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Verschneiter Auenwald an der Havel in Brandenburg | Bild: hsvrs, iStock
Field, Grassland, Nature, Outdoors, Grass, Plant, Architecture, Building, Bunker, Castle, Fortress

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Energielandschaft Wald mit Windrädern. Schwarzwald, Deutschland. | Bild: Eisenlohr, iStock
Nature, Outdoors, Pattern, Person, Accessories, Head

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Dunkler Wald in Dammer Schweiz, Niedersachsen, Deutschland | Bild: axel-ellerhorst, iStock
Path, Walkway, Flagstone, Person, Weapon, Machine, Wheel, Cannon, Architecture, Turret, Bench, Furniture, Armored, Military, Tank, Transportation, Vehicle, Artillery

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Küstenwald an der Ostsee | Bild: RicoK69, iStock
Architecture, Building, Housing, Outdoors, House, Manor, Aerial View, Driveway

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Kapelle in einem Wald in Bayern, Deutschland | Bild: Karel Stipek, iStock
Architecture, Building, Castle, Fortress, Leaf, Plant, Tree, Tower

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Alte Buchen in der Morgensonne im Halloh-Hudewald (bei Bad Wildungen, Deutschland). | Bild: digital_eye, iStock

ZEICHEN VON KRIEG UND FRIEDEN

BUNDESKONGRESS HEIMAT 2024

Rotes Rathaus Berlin, 24. - 25. Juni 2024

Dieses Moos hat ein leuchtendes Grün in der Sonne, aufgenommen in einem Wald im Hohenlohekreis bei Waldenburg / Obersteinbach. | Bild: Julian Langhans, iStock

000 days 00 hours 00 minutes 00 seconds


Der Anmelde-Countdown läuft - melden Sie sich unten auf dieser Seite an.

Bundeskongress Heimat 2024

Kriege stehen für unzählige Leiden und Tragödien. Das wird uns durch die aktuell geführten kriegerischen Auseinandersetzungen in Europa und Nahost einmal mehr vor Augen geführt, während wir in Deutschland seit 1945 in einer der längsten Friedensphasen unserer Geschichte leben. Deutschland ist aber weltweit in Konfliktgebieten an Friedensmissionen beteiligt. Unsere Vorstellungen von Krieg und Frieden sowie humanitärer Verantwortung haben sich ebenso gewandelt wie die geographischen und mentalen Landkarten.

Dabei prägt die in Deutschland entstandene Erinnerungskultur unsere Kulturlandschaft, unsere Baukultur und unser Immaterielles Kulturerbe. Die Erinnerungen beziehen sich nicht nur auf die beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts, sondern auch auf frühere Konflikte, wie beispielsweise die napoleonischen Kriege oder den 30-jährigen Krieg.

Erinnerung und Gedenken erfolgen in unterschiedlichster Form an getötete Menschen, an erlittenes Unrecht und an Kriegsverbrechen. Ebenso gehören Flucht und Vertreibungen zum Kriegsgeschehen dazu, was für die Menschen materielle und ideelle Verluste bedeutet. Ein Erinnern an die alte unfreiwillig verlassene Heimat und das Einfinden in ein neues Lebensumfeld sind Teil dieses Prozesses.

Friedensfeste feiern das friedliche Zusammenleben und Ostermärsche mahnen, für Frieden einzustehen. Menschen, die Kriegszeiten erlebt haben, berichten als Zeitzeugen, um die Bedeutung von Friedenszeiten hervorzuheben und vor neuen Konflikten zu warnen.

Die vielfältige Erinnerungskultur sowie Friedensinitiativen werden meist von zivilgesellschaftlichem Engagement angestoßen oder mitgetragen. Zahlreiche Heimat- und Geschichtsvereine erforschen die Geschichte ihrer Region und vermitteln sie in der Öffentlichkeit. Engagierte Menschen pflegen Gräber und Mahnmale und halten dabei Erinnerungen wach. Vereine und Initiativen kümmern sich weiterhin um Gedenkstätten, Grenz- und Bunkeranlagen, ehemalige Truppenübungsplätze, Zeitzeugen und vieles mehr.

Beim Bundeskongress Heimat wollen wir uns „Heimat – Krieg und Frieden“ daher aus verschiedenen thematischen Richtungen nähern und dabei stets das zivilgesellschaftliche Engagement in Deutschland und Europa in den Fokus nehmen.

Programm

Montag, 24. Juni 2024

10:00 Uhr Registrierung (Wappensaal)

11:00 Uhr Grußworte

  • Dr. Herlind Gundelach, Präsidentin des Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU)
  • Dr. Manfred Uhlitz, Vorsitzender des Vereins für die Geschichte Berlins
  • Georg Häusler*, Generaldirektion Bildung, Jugend,Sport und Kultur bei der EU-Kommission

11:15 Uhr Einführung

  • Prof. Dr. Christoph Rass, Universität Osnabrück

Deutsches Forum Kulturlandschaft Kulturlandschaft in Zeiten von Krieg und Frieden

Praxisbeispiel:

Dr. Serhij Lukanjuk, Universität Czernowitz – Dr. Florian Kührer-Wielach, Ludwigs-Maximilian-Universität München, Schutz von Kulturgut und Kulturerbe in der Bukowina: Sprachen, Konfessionen und Kulturen – Stadt und Land in Wechselwirkung

Es diskutieren:

  • Dr. Inge Gotzmann, Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) (Input)
  • Dr. Rita Mohr de Pérez, Amt für Bildung und Kultur im Landkreis Teltow-Fläming
  • Prof. Dr. Christoph Rass, Universität Osnabrück
  • Dr. Serhij Lukanjuk, Universität Czernowitz
  • Dr. Florian Kührer-Wielach, Ludwigs-Maximilian-Universität München

13:00 Uhr Mittagspause (Wappensaal)

14:30 Uhr Grußworte

 

Deutsches Forum Nachhaltiges Heimatengagement

Praxisbeispiel:

  • Stephan Friedrich, Verein für Landeskunde im Saarland (VLS), Projekt „Militärtotenscheine (MTS) aus den napoleonischen Kriegen“

Es diskutieren:

  • Stefan Dworak, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (Input)
  • Claudia Melisch, Verein für die Geschichte Berlins und Berliner Unterwelten
  • Patrice Wijnands, Verein zur Erhaltung der Westwall-Anlagen (VEWA)
  • Stephan Friedrich, Verein für Landeskunde im Saarland (VLS), Projekt Projekt „Militärtotenscheine (MTS) aus den napoleonischen Kriegen“
  • Benjamin Abel, Schleswig-Holsteinischer Heimatverband (SHHB), Virtualisierung von Heimatstuben

 

15:45 Uhr Kaffeepause (Wappensaal)

16:30 Uhr Preisverleihung Preis für nachhaltiges Heimatengagement

  • Grußworte und Preisübergabe durch Bundesministerin Nancy Faeser, Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Dr. Herlind Gundelach, Präsidentin und Lutz Töpfer, Vizepräsident des BHU
  • Musikalische Begleitung

ab 18:00 Uhr Abendprogramm (Wappensaal)

  • Markt der Möglichkeiten: Präsentation von Verbänden, Vereinen und Institutionen durch eine Vertreterin oder einen Vertreter
  • Empfang

 

Dienstag, 25. Juni 2024

10:00 Uhr Begrüßung und Einstieg

Dr. Ruth Klawun*, Landesdenkmalamt Berlin – Dr. Manfred Uhlitz, Verein für die Geschichte Berlins, Die Gestaltung des Vorplatzes des Roten Rathauses und die Zukunft der Berliner Mitte

Deutsches Forum Baukultur und Denkmalpflege

Praxisbeispiel:

  • Michael Gutbier, Opladener Geschichtsverein von 1979 e.V./Guido von Büren, Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V. , Projekt „Stadträume zwischen den Kriegen und Die Ausstellung „Jülich – StadtRäume zwischen den Kriegen“

Es diskutieren:

  • Tobias Flessenkemper, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (RVDL) (Input)
  • Guido Urban, Verein Gedenkstätte KZ-Außenlager Schlieben-Berga
  • Michael Gutbier, Opladener Geschichtsverein von 1979 e.V./Guido von Büren, Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V., Projekt „Stadträume zwischen den Kriegen und Die Ausstellung „Jülich – StadtRäume zwischen den Kriegen“
  • Karin Kowol, Projekt Grünes Band beim BUND Thüringen

12:00 Uhr Mittagspause (Wappensaal)

13:30 Uhr Erinnerungskultur

Tammin Julian Lee liest aus dem Buch „Die Königin von Troisdorf – Wie der Endsieg ausblieb“ von Andreas Fischer. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch mit dem Autor.

 

Deutsches Forum Immaterielles Kulturerbe

Praxisbeispiel:

  • Elke Bräutigam, Verein Friedensmuseum Meeder

Es diskutieren:

  • Dr. Helmut Groschwitz, Institut für Volkskunde bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und BHU-Fachgruppe Immaterielles Kulturerbe (Input)
  • Elke Bräutigam, Verein Friedensmuseum Meeder
  • Tobias Pehle, Kuratorium IKE Friedhofskultur
  • Peter Stoltenberg, Schleswig-Holsteinischer Heimatbund (SHHB), UNESCO-Immaterielles Kulturerbe: das Deutsch-Dänische Minderheitenmodell – Vorbild für ein friedliches Miteinander
  • Dr. Justus H. Ulbricht, Historiker mit dem Schwerpunkt Erinnerungskultur und Denkmalgeschichte

15: 30 Uhr Abschluss des Kongresses

*angefragt

Schirmherrin

Nancy Faeser

Bundesministerin des Innern und für Heimat

Gastgeberinnen und Gastgeber

Herlind Gundelach

Präsidentin des Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU)

 Face, Head, Person, Photography, Portrait, Accessories, Formal Wear, Tie, Clothing, Coat, Suit, Adult, Male, Man, Blazer, Jacket, Shirt, Happy, Smile, Blonde, Hair, Necktie

Manfred Uhlitz

Vorsitzender des Vereins für die Geschichte Berlins

Grußworte

Herlind Gundelach

Präsidentin des Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU)

Nancy Faeser

Bundesministerin des Innern und für Heimat

 Face, Head, Person, Photography, Portrait, Accessories, Formal Wear, Tie, Clothing, Coat, Suit, Adult, Male, Man, Blazer, Jacket, Shirt, Happy, Smile, Blonde, Hair, Necktie

Manfred Uhlitz

Vorsitzender des Vereins für die Geschichte Berlins

Einführungsvorträge

 Face, Head, Person, Photography, Portrait, Accessories, Formal Wear, Tie, Clothing, Coat, Suit, Adult, Male, Man, Blazer, Jacket, Shirt, Happy, Smile, Blonde, Hair, Necktie

Manfred Uhlitz

Vorsitzender des Vereins für die Geschichte Berlins

Christoph Rass

Universität Osnabrück

Rahmenprogramm

 Face, Head, Person, Photography, Portrait, Clothing, Sleeve, Shirt, Happy, Smile

Tammin Julian Lee

freischaffender Dirigent, Pianist und Musiklehrer

 Face, Head, Person, Photography, Portrait, Accessories, Glasses, Body Part, Finger, Hand, Clothing, Hat, Adult, Male, Man, Cap, Baseball Cap

Andreas Fischer

Fotograf und Filmemacher

Panelteilnehmerinnen und -teilnehmer

 Accessories, Formal Wear, Tie, Face, Head, Person, Photography, Portrait, Necktie, Adult, Male, Man, Glasses, Clothing, Suit, Shirt, Happy, Smile

Tobias Pehle

Autor und Kulturmanager

 Head, Person, Face, Photography, Portrait, Adult, Male, Man, Mustache, Clothing, Shirt

Stephan Friedrich

Verein für Landeskunde im Saarland

Stefan Dworak

stellvertretender Generalsekretär des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

 Face, Head, Person, Photography, Portrait, Body Part, Neck, Adult, Male, Man, Clothing, Shirt

Serhij Lukanjuk

Leiter vom International Office der Nationalen Yuriy Fedkovych Universität Chernivtsi, Ukraine

Rita Mohr de Pérez

Leiterin Amt für Bildung und Kultur des Landkreises Teltow-Fläming

Peter Stoltenberg

Präsident Schleswig-Holsteinischer Heimatbund

 Adult, Male, Man, Person, Face, Head, Accessories, Glasses, Computer Hardware, Electronics, Hardware, Monitor, Screen

Patrice Wijnands

2. Vorsitzender Verein zur Erhaltung der Westwallanlagen (VEWA)

 Accessories, Formal Wear, Tie, Necktie, Adult, Male, Man, Person, Clothing, Suit, Shirt, Face, Head, Photography, Portrait

Michael Gutbier

1. Vorsitzender Opladener Geschichtsvereins

Lutz Töpfer

Vize-Präsident des Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU)

 Face, Happy, Head, Person, Smile, Adult, Female, Woman, Blonde, Hair, Photography, Portrait, Accessories, Glasses, Clothing, Scarf, T-Shirt

Karin Kowol

Leiterin des Projekts Grünes Band, BUND Thüringen

Justus H. Ulbricht

Historiker

Inge Gotzmann

Bundesgeschäftsführerin des Bund Heimat und Umwelt in Deutschland

Helmut Groschwitz

Beratungs- und Forschungsstelle Immaterielles Kulturerbe Bayern, Bayerische Akademie der Wissenschaften

 Clothing, Formal Wear, Suit, Adult, Male, Man, Person, Shirt, Accessories, Glasses, Face, Head, Trophy

Guido von Büren

Vorsitzender des Jülicher Geschichtsvereins

 Blazer, Clothing, Coat, Formal Wear, Jacket, Suit, Accessories, Tie, Adult, Male, Man, Person, Face, Head, Photography, Portrait, Pants, Standing

Guido Urban

Vorsitzender des Vereins KZ Gedenkstätte Außenlager Schlieben Berga e.V.

 Face, Head, Person, Photography, Portrait, Cap, Clothing, Hat, Adult, Male, Man, Beard, Happy, Smile

Florian Kührer-Wielach

Leiter des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (LMU München)

 Face, Head, Person, Photography, Portrait, Happy, Smile, Blouse, Clothing, Adult, Female, Woman, Long Sleeve, Sleeve, Knitwear, Sweater, Accessories, Jewelry, Necklace, Applique, Pattern, Baby, Child, Girl

Elke Bräutigam

1. Vorsitzende des Vereins Friedensmuseum Meeder e.V. - Lernwerkstatt Frieden

Veranstaltungsort

Rotes Rathaus

Rotes Rathaus
Die Turmruine der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin wurde nach dem 2. Weltkrieg wegen massiver Proteste gegen den Abriss als Mahnmal erhalten. Der Neubau des Architekten Egon Eiermann stammt aus dem Jahr 1957. | Foto: iStock.com/matthewleesdixon
Rotes Rathaus während des Festival of Lights 2007 | Foto: Smirnowsv, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons


Rotes Rathaus
Rathausstraße 15
Berlin
Berlin
Deutschland

Anmeldung

Buchungen

Tickets

Teilnehmende

Registration Information

Booking Summary

1
x Standard-Ticket
€0,00
Gesamtpreis
€0,00