Thomas Büttner

Bayerischer Landesverein für Heimatpflege

Dr. Thomas Büttner studierte Landschaftsplanung an der Technischen Universität Berlin und promovierte dort zum Thema „Kulturlandschaft als planerisches Konzept […].“ Seit 2002 ist er als freischaffender Landschaftsplaner tätig und Inhaber des Büros für Heimatkunde & Kulturlandschaftspflege in Altmorschen (Hessen). Die Erstellung von Kulturlandschaftsinventarisationen und denkmalpflegerischen Fachbeiträgen gehört zu seinen beruflichen Schwerpunkten.
Seit 2019 war Thomas Büttner im Projektmanagement des zwölf bayerische LAG-Regionen umfassenden LEADER-Kooperationsprojektes „Erfassung (historischer) Kulturlandschaft“ aktiv. Die hier entwickelte digitale Kulturlandschaftsdatenbank steht seit 2021 unter der Obhut des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege für den Thomas Büttner seit dieser Zeit tätig ist. Er betreut nunmehr das Heimat-Digital-Projekt „Kulturlandschaftsforum Bayern. Aufbau einer digitalen Ehrenamtsplattform“ (www.kulturlandschaftsforum-bayern.de).
Thomas Büttner ist Mitglied im Hessischen Landesdenkmalrat und im wissenschaftlichen Beirat zum transnationalen EKS- Vorhaben „Cisterscapes – Cistercian Landscapes connecting Europe“.