Herr Neuber

Bergbaumuseum Oelsnitz

Heino Neuber wurde 2000 mit „Die Knappschafts-, Werks- und Gewerkefahnen des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers“ in Museologie diplomiert. Die Verbindung zum Kohlenbergbau festigte sich beim Wirken im Förderverein des Bergbaumuseums Oelsnitz/Erzgebirge, so ab 1998 als Redaktionsleiter der Zeitschrift „Die Turmstütze“, die heute mit dem Museum herausgegeben wird. Ein Jahrzehnt blieb das August Horch Museum Zwickau sein Arbeitsfeld. 2012 kam er als Sammlungsleiter an das Oelsnitzer Haus. Bislang erschienen mehr als 70 Beiträge und Publikationen zum westsächsischen Kohlenbezirk. Das Buch „… denn man sah nichts als Elend …“ widmet sich einer der schwersten deutschen Grubenkatastrophen. Seit 2013 ist er Vorsitzender der Knappschaft des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers, beim Sächsischen Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine 2. Vorsitzender. Hier erschien von ihm 2020 „Glück auf! Der Steiger kommt. – Allerlei zur Geschichte und Bedeutung eines sächsischen Volksliedes.“