Dr. Franziska Knoll

Projektleiterin GOLEHM, Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie in Sachsen-Anhalt

Dr. phil. Franziska Knoll, geboren 1981 in Freising, studierte 2001–2007 Klassische Archäologie, Kunstgeschichte und Vor- und Frühgeschichte an der Universität Regensburg. Nach einem Volontariat von 2009 bis 2011 beim Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, war sie dort als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Im Anschluss an ihre Promotion 2016 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in verschiedenen Projekten zur Prähistorischen Archäologie. Seit April 2021 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, zur Koordinierung von Forschungsprojekten u. a. GOLEHM.