Armin Laschet

Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen

ist seit Juni 2017 Ministerpräsident des Landes NordrheinWestfalen und seit Januar 2019 der Bevollmächtigte der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrags über die deutschfranzösische Zusammenarbeit. Von 2013 bis 2017 war er Vorsitzender der CDULandtagsfraktion. Seit 2012 ist Armin Laschet Landesvorsitzender der CDU NordrheinWestfalen. Seit 2021 Vorsitzender der CDU Deutschlands.

Laschet studierte Rechtsund Staatswissenschaften an den Universitäten München und Bonn. Nach seinem juristischen Staatsexamen 1987 begann er eine Ausbildung zum Journalisten. Von 19941998 war er Mitglied des Deutschen Bundestages und von 19992005 Mitglied des Europäischen Parlaments. Von 20052010 war Armin Laschet Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NordrheinWestfalen, 2010 zugleich Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien.