Grass, Plant, Nature, Outdoors, Park, Countryside, Farm, Field, Pasture, Rural, Tree, Vegetation, Land, Woodland, Scenery, Landscape, Grassland, Ground

Der Schwäbische Heimatbund, der Sparkassenverband Baden-Württemberg und die Sparkassen-Stiftung Umweltschutz setzen sich mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln dafür ein, dass die durch Menschenhand in Jahrtausenden geschaffene Kulturlandschaft mit ihrer Flora und Fauna geschützt sowie die Artenvielfalt und Schönheit der heimischen Fluren bewahrt werden.

Den baden-württembergischen Kulturlandschaftspreis erhalten Eigentümerinnen und Eigentümer, Einzelpersonen oder Gruppen, die eine Kulturlandschaft oder ein Kleindenkmal betreuen. Private Maßnahmen werden Aktionen öffentlicher Institutionen in der Regel vorgezogen. Die Bewerbung muss aus dem Vereinsgebiet des Schwäbischen Heimatbundes, also den ehemals württembergischen oder hohenzollerischen Landesteilen einschließlich der angrenzenden Gebiete, kommen.

Mit einem Sonderpreis für Kleindenkmale werden seit dem Jahr 2000 vorbildliche Aktionen ausgezeichnet, die zum Erhalt und Schutz dieser Denkmalsgattung beitragen.

 Indoors, Interior Design, Home Damage, Window - Broken

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit des Schwäbischen Heimatbundes, des Landesvereins Badische Heimat und der Wüstenrot Stiftung, wird der Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg im Jahr 2024 zum 38. Mal ausgeschrieben.

Private Bauherrschaften sind aufgerufen, ihre Arbeit und die Leistungen zum Fortbestand eines erhaltenswerten, nicht unbedingt denkmalgeschützten Gebäudes dem Wettbewerb zu stellen. Vorbildlich und beispielhaft instandgesetzte Denkmale werden mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000,- Euro unterstützt. Dieses wird in der Regel auf fünf Preisträger aufgeteilt.

 People, Person, Crowd, Groupshot, Adult, Male, Man, Clothing, Formal Wear, Suit, Audience, Footwear, Shoe, Architecture, Building, Classroom, Indoors, Room, School, Speech, Face, Head, Jeans, Pants

Dem Erhalt des baukulturellen und archäologischen Erbes mehr Gewicht verleihen und die Rahmenbedingungen für Denkmalschutz und Denkmalpflege verbessern – das sind Ziel und Aufgabe des neuen Netzwerks.

Unter Beteiligung des Schwäbischen Heimatbundes wurde am 15. März 2024 das Gründungsdokument des Denkmalnetzes Baden-Württemberg unterzeichnet. Über 25 Institutionen, Vereine, Verbände, Firmen und Denkmaleigentümer kamen aus diesem Anlass in der Architektenkammer Baden-Württemberg zusammen.

Über die (noch im Aufbau befindliche) Plattform www.denkmalnetz-bw.de sollen Informationen ausgetauscht sowie Arbeitskreise und Jahrestreffen online und in Präsenz organisiert werden. Verschiedene Mailverteiler tragen die Erkenntnisse ins Land.

Denkmalnetzwerke – Netzwerken für ehrenamtlichen Denkmalschutz

Bereits 2014 verständigten sich die Geschäftsführinnen und Geschäftsführer des BHU und seiner Mitgliedsverbände in Hannover darauf, die Gründung von Denkmalnetzwerken zu fördern und zu unterstützen.

Die Gründungsinstitutionen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Altstadtrettung Bretten e.V.
  • Architektenkammer Baden-Württemberg
  • DenkMalNachhaltig GmbH und Orange Liste Rot an der Rot
  • Denkmalstiftung Baden-Württemberg
  • Erhalten historischer Gebäude e.V. Karlsruhe
  • Fraunhofer Institut Raum und Bau (IRB)
  • Holzbau Schmäh Meersburg
  • IG Bauernhaus Bergisch Gladbach
  • Ingenieurkammer BW
  • JaKo Baudenkmalpflege GmbH Rot an der Rot
  • Karlsruher Stadtbild e.V.
  • Landesverein Badische Heimat e.V.
  • Netzwerk »Fachpartner Denkmalpflege und Fachwerk« Enzkreis
  • Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg e.V.
  • Schlösser und Gärten (SSG) Baden-Württemberg
  • Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.
  • Schwäbischer Heimatbund e.V.
  • Stiftung BauKulturerbe gGmbH Freiburg
  • Stiftung historischer Hängegarten Neufra
  • strebewerk Architekten GmbH Stuttgart
  • Verband der Restauratoren Bonn
  • Verband der Restauratoren im Zimmererhandwerk Ostfildern
  • Wissenschaftlich technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung Denkmalpflege (WTA)
  • sowie die vier Landeskirchen in Baden-Württemberg.
 Adult, Male, Man, Person, Weapon, Clothing, Jeans, Pants, Grass, Plant, Outdoors, Nature

Verleihung Kulturlandschaftspreis 2023

Der Schwäbische Heimatbund zeichnet dieses Jahr sechs Hauptpreisträger mit dem Kulturlandschaftspreis aus. Von der Tauber über den Mittleren Neckar und das Remstal bis auf die Alb und an den Albtrauf machen sie mit ihrem Engagement deutlich, dass die Auseinandersetzung mit den Ressourcen unserer Landschaften und deren Pflege, das Weitergeben von Wissen sowie Einblicke in ökologische Zusammenhänge überall im Land als generations­übergreifende Aufgaben erkannt werden.

Vier zusätzliche Sonderpreise wurden an Kleindenkmal-Initiativen zwischen Tauber, Neckartal und an die historische Landesgrenze Württemberg-Baden vergeben. Jeder Hauptpreisträger erhält ein Preisgeld von 1.500 €, der Kleindenkmalpreis wird mit je 500 € belohnt. Die Preissumme wird vom Sparkassenverband Baden-Württemberg sowie der Sparkassenstiftung Umweltschutz zur Verfügung gestellt. Über­reicht werden die Auszeichnungen am 16. Oktober 2023 in Benningen im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung. Die Festrede wird Landwirtschaftsminister Peter Hauk oder eine Vertretung halten. Informationen zur den Preisträgerinnen und Preisträgern und zur Preisverleihung finden Sie unter: https://schwaebischer-heimatbund.de/die-traeger-des-kulturlandschaftspreises-2023/