Transparenz

Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland nicht. Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft jedoch sagen, welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträgerinnen und -träger sind. Dieser Initiative schließen wir uns an.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • Name: Bund Heimat und Umwelt in Deutschland. Bundesverband für Kultur, Natur und Heimat e.V.
  • Sitz und Anschrift: Adenauerallee 68, 53113 Bonn
  • Gründungsjahr: 1904

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Initiative

Auf Initiative von Transparency International Deutschland e.V. haben zahlreiche Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. Bislang haben sich schon über 1200 Organisationen dem Aufruf angeschlossen.

Zur Initative

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

  • Dr. Herlind Gundelach, Präsidentin
  • Lutz Töpfer, Vizepräsident
  • Dr. Thomas Wurzel, Schatzmeister
  • Dr. Karamba Diaby, Präsidium
  • Dr. Hans Ulrich Schneider, Präsidium
  • Prof. Dr. Günter Dippold, Präsidium
  • Matthias Löb, Präsidium

6. Personalstruktur

8. Angaben zur Mittelverwendung

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

5. Tätigkeitsbericht

7. Angaben zur Mittelherkunft

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten