BHU Mitgliedsverband

Bayerischer Landesverein für Heimatpflege

Gegründet 2019-07-23
Sitz: München

Heimat in Bayern: Menschen und Landschaften, Lebensweisen und Bauten, Städte und Dörfer, Geschichte und Gegenwart  … Sie alle prägen das Land, vermitteln Identität und Zugehörigkeitsgefühl.

Wer die Vergangenheit nicht kennt und nicht weiß, woraus die Gegenwart entstanden ist, kann weder seine eigene Zeit richtig verstehen noch für die Zukunft sinnvoll planen. Heimat hat sowohl mit der Vergangenheit, mit Überlieferung und mit Geschichte in der Region zu tun als auch mit den Bedürfnissen der Gegenwart und den Erwartungen für die Zukunft. Heimatpflege unterstützt Menschen, die traditionelle Kulturerscheinungen mögen, erforschen und pflegen. Sie ist kultureller Umweltschutz und erzeugt Zusammenhalt.

Diese Heimat ist aber keinesfalls statisch, unveränderbar, festgefügt. Sie verändert sich nach aktuellen Bedürfnissen und trägt die Spuren menschlichen Wirkens, des Belebtseins. Land und Landschaft sind endliche Güter. Dies macht einen verantwortungsvollen Umgang damit unverzichtbar. Heimatpflege will Menschen dazu anregen, behutsam mit ihrer Nahwelt umzugehen und sie auf verträgliche Weise zu gestalten.

Regionale Kultur ist ein Spiegel unserer vielfältigen Lebensweisen, daher weder altbacken noch museal, weder konservativ  noch fortschrittlich, noch rechts und nicht links. Sie steht allen Generationen und Altersstufen, allen Bildungsschichten und allen Temperamenten offen. Sie darf nicht vereinnahmt werden für Einzel- oder Gruppeninteressen.

Auf Landesebene kümmert sich im Freistaat der Bayerische Landesverein für Heimatpflege um diesen Kulturbereich. Er ist eine bürgerschaftliche Vereinigung und wird von rund 8000 Mitgliedern getragen. Dazu gehören neben Einzelmitgliedern auch rund 800 Gemeinden sowie Kulturorganisationen und Vereine. Darüber hinaus ist der Landesverein mit seiner Geschäftsstelle ein Dienstleistungsbetrieb, der den verfassungsmäßigen Kulturauftrag des Staates im Rahmen der heimatpflegerischen Aufgabenstellung ausführt. Er unterstützt unter anderem die ehrenamtlichen Heimatpfleger der Landkreise, Kreisfreien Städte und Großen Kreisstädte.

KONTAKT

Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Ludwigstraße 23 Rgb.
80539 München
Deutschland

t: (089) 28662 90
f: (089) 286629 28

info@heimat-bayern.de

SOCIAL MEDIA

Deutscher Wikipedia-Artikel über den Bayerischer Landesverein für Heimatpflege

Geschichte

Im Jahre 1902 erfolgte in München die Gründung des „Vereins für Volkskunst und Volkskunde“ mit dem Ziel, Zeugnisse der Volkskunst zu sammeln und in Museen zugänglich zu machen. Gleichzeitig hoffte man darauf, alte Kunstformen aufleben zu lassen und die Handwerker zur Benutzung überkommener Vorbilder anregen zu können. Der Verein, seit 1904 „Bayerischer Verein für Volkskunst und Volkskunde“, entfaltete eine rege Tätigkeit und erweiterte seinen Blickwinkel bald auf Denkmalschutz und Bauberatung. Als „Bayerischer Landesverein für Heimatpflege“ seit 1916 förderte er die Forschung, die Gründung von Museen und wirkte mit Vorträgen, Veranstaltungen und Publikationen in die breite Öffentlichkeit hinein. In der nationalsozialistischen Zeit wurde versucht, den politischen Einfluss abzuwehren. Der Gleichschaltung entging der Verein jedoch nicht. 1933 wurde er körperschaftliches Mitglied des „Reichsbundes Volkstum und Heimat“. Nach dessen Auflösung schloss er sich wieder dem Deutschen Bund Heimatschutz an. Man passte sich den vorgegebenen Bedingungen an, fügte sich dem „Führerprinzip“ und benannte den Verein 1938 in „Bayerischer Heimatbund/Landesstelle für Volkskunde“ um.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erreichte der Verein bereits 1945 die Zulassung der Militärregierung unter der neuen Bezeichnung „Bayerischer Landesverein für Heimatpflege“. In den folgenden Jahrzehnten wurde die Organisation flächendeckend ausgebaut. In den Landschaften wurden Bezirksheimatpfleger angestellt, wodurch die Beziehung zu den örtlichen Vereinigungen gestärkt werden konnte. Neben die Bezirksheimatpfleger traten ehrenamtliche und hauptamtliche Kreis- und Stadtheimatpfleger in den Landkreisen, kreisfreien Städten und großen Kreisstädten.

NORMDATEN zu Bayerischer Landesverein für Heimatpflege

GND 1006372-9 | LCCN n82092128 | VIAF 264373513

Ausgewählte Artikel sind mit Normdaten (Körperschaft) verknüpft. Links auf die entsprechenden Datensätze liefern unabhängige Daten zur Person, Körperschaft oder dem Schlagwort, das im Artikel behandelt wird.